Die Behandlung von Immobilien im Erbrecht

Der Zweck dieses Artikels ist es, die potenzielle Probleme aufzudecken, die entstehen können, wenn ein Ehepartner während der Scheidung Prozess stirbt. Ja, der Tod ist ein schwieriges Thema zu befassen, vor allem, wenn sie mit der Scheidung verbunden.

Aber die harte Wahrheit, dass sie ignorieren es weg nicht zu gehen. In der Tat ist es wahrscheinlich, dass so viele dieser Leser die Artikel oft mit der folgenden wiederkehrenden, quälende Gedanken konfrontiert werden: "Morgen, ja morgen, werde ich zusammen meinen Willen setzen."
Was hält Menschen davon ab ein Testament zu errichten

Leider bekommen viele Menschen nie um ihren Willen eingezogen zu haben. Und als Ergebnis kann die Verteilung ihrer Immobilien auf ihre ungeschriebenen Wünsche abgeneigt sein.

In einfacheren Worten: Ihre Münzsammlung, '69 Camaro und 5 Morgen Land in Arizona kann nicht zu Ihrem Sohn gehen.
In der Tat, wenn man in der Mitte einer Scheidung sind, und Sie sterben, ohne ein Testament reflektiert Ihre aktuellen Wünsche, Ihre bald-zu-sein Ex-Partner konnte die Geschenke wahrscheinlich erwerben Sie anderen geben wollte.

Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft in München

Es ist wichtig, ein paar Dinge zu suchen hier den Grundstein zu setzen. So hat die Kanzlei von Braunbehrens sich auf das Erbrecht in München spezialisiert und hilft seit Jahren Kunden bei Erbrechtsfragen. Erstens, in der Regel dauert eine Scheidung in Kalifornien sechs Monaten Tag für das Paar "legal" geschieden zu sein. Also, nach einem Ehegatten eine Petition mit der Gerichtsakten, die Scheidung einzuleiten, werden die Ehepartner nun in einem beteiligt "Auflösung fortfahren."

Dies bedeutet, dass in diesen sechs Monaten, und sehr oft länger werden die Ehegatten Unterstützung aus dem Gericht zu suchen. Diese Unterstützung umfasst solche Dinge wie temporäre Ehegattenunterhalt Zahlungen, vorübergehende Unterstützung Zahlungen Kind und sogar verlangt, dass der andere Ehegatte für Anwaltsgebühren zahlen. Alle diese Mini-Studien auf dem Weg auftreten, bevor die Scheidung rechtskräftig wird.

Die Auswirkung der Scheidung auf das Erbrecht

So ist-der vorstehende Frage "Was passiert, wenn ich sterben, nachdem das Scheidungsverfahren begonnen hat, aber bevor die Scheidung ist endgültig?" Dafür bereit? Es ist das gleiche wie im Sterben, wie Sie immer noch glücklich verheiratet sind. Diese Wahrheit sollte ein großer Motivator sein für Menschen, die Realität des Todes zu konfrontieren und die erhöhte Härte kann es ohne die richtige Planung während der Scheidung führen.

Erstens, wenn Sie keinen Willen haben, oder Sie hatten Ihren Willen vor dem Scheidungsverfahren ausgearbeitet, ein neues Testament Entwurf ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Ihr Eigentum, wie Ihr '69 Camaro, die Sie vor der Ehe erworben haben Ihrem Bruder gegeben werden, nicht Ihre bald-zu-sein ex-Partner.

Sollte der Anwalt für Erbrecht auch die Scheidung durchführen

Wenn Sie und Ihre bald-zu-sein Ex-Partner besitzen nächstes ein Haus zusammen, ist es wahrscheinlich, dass Sie und Ihr Ehepartner Titel entweder als Gemeinschaftseigentum zu Hause nahm mit Recht von Hinterbliebenenpension oder als gemeinsame Mieter. Wenn ja, dann ist es wichtig, die Auswirkungen des Haltens Titel wie dies zu wissen.
Im Allgemeinen und diese einfach zu halten, ist es einfach, wenn Sie Eigentum als jedes Ehegatten Bild seine / ihre eigene 50% des Hauses zu besitzen. Und, wenn die Ehegatten oben genannten Titel in einer der beiden Formen halten, dann, wenn ein Ehepartner stirbt, nimmt der andere Ehegatte die andere Hälfte des Hauses und so zu 100% Eigentümer. (Natürlich gibt es ein paar Papiere bei Gericht einzureichen, aber diese Berichte sind ein Thema für einen anderen Artikel)

Auswirkungen des Erbrechts auf die Scheidung

Also, wenn Sie vor der Scheidung sterben ist endgültig, in der Regel, (ohne die Komplexität der Fragen zu diskutieren), your bald-zu-sein Ex-Partner wird Ihre 50% des nach Hause nehmen. Stelle dir das vor.
Normalerweise nicht, was die Leute erwarten, wenn eine Scheidung zu suchen. Also, ist es wichtig, mit Ihrem Anwalt besprechen die Möglichkeit, Ihre 50% Interesse an der Heimat an die Mieter gemeinsam zu ändern, die eine andere Art und Weise ist Titel, um ein Haus zu halten. Dies könnte Ihr bald-zu-sein Ex-Partner davon ab, Ihre 50% Interesse an der Heimat als Folge des Todes zu verhindern.

Fazit dieses Beitrags:
Während dieser stressigen Zeit der Scheidung, über den Tod nachzudenken und kann das letzte, was Sie hinzufügen möchten sein. Aber, es zu ignorieren kann zu unerwünschten Folgen führen. Wie in vielen Bereichen des Rechts wird die Komplexität zu verstehen und auch durch einen Anwalt abgewickelt. Daher ist es hilfreich zu wissen, dass ein erfahrener Anwalt ein Telefonanruf ist, oder E-Mail, weg Führung zu helfen, bieten.